Schotte versteigert seine Freundschaft im Internet

7. September 2004, 10:54
1 Posting

Für einen Monat - Verlängerung gegen Aufpreis möglich

Der Schotte Stuart Donald (23) hat im Internet seine Freundschaft versteigert. Bis Samstag kann man auf einer Seite des Internet-Auktionshauses ebay noch mitbieten - das einzige derzeitige Gebot liegt bei zehn Pfund (15 Euro). Der Höchstbietende wird von Donald einen Monat lang jede Woche zwei E-Mails, zwei handgeschriebene Briefe und einige freundliche SMS-Botschaften erhalten.

"Mir ist gesagt worden, dass ich ein guter Zuhörer bin."

Außerdem kann sich der Gewinner bei ihm einmal richtig aussprechen, falls er dies wünscht: "Mir ist gesagt worden, dass ich ein guter Zuhörer bin." Gegen Aufpreis kann die Freundschaft verlängert werden.

"Das brachte mich zum Nachdenken"

Der Hilfskoch kam auf die Idee, als er in der Zeitung einen Artikel darüber las, was man im Internet noch nicht ersteigern kann. "Das brachte mich zum Nachdenken", sagte er am Dienstag der britischen Nachrichtenagentur PA. Im übrigen scheint er die Sache eher pragmatisch als philosophisch zu sehen: "Viel kosten wird es mich nicht", sagte der Schotte. "Abgesehen von den Briefmarken."(APA/dpa)

Link

ebay

Share if you care.