Putin kündigt höhere Ölexporte an

20. September 2004, 17:01
posten

Heuer ist in Russland eine Ausfuhr von 255 Millionen Tonnen geplant

Sotschi - Der russische Präsident Wladimir Putin hat angesichts der angespannten Lage auf den Weltenergiemärkten eine Steigerung der russischen Erdölexporte angekündigt. In diesem Jahr sei die Ausfuhr von 255 Millionen Tonnen geplant, sicherte Putin Bundeskanzler Gerhard Schröder und Frankreichs Staatspräsident Jacques Chirac am Dienstag in Sotschi zu. Im vergangenen Jahr hatte Russland 228 Mio. Tonnen Öl exportiert.

Schröder zeigte sich zufrieden mit der Ankündigung des Kremlchefs. "Ich habe mich gefreut, dass Präsident Putin die Ölförderung in seinem Land deutlich steigern will", sagte der Kanzler. Russland ist bereits heute mit Saudi-Arabien der größte Erdölexporteur weltweit. Die Preise auf den Weltmärkten waren nicht zuletzt durch die Ungewissheit über die Zukunft des vor der Zerschlagung stehenden russischen Ölkonzerns Yukos in die Höhe geschossen. (APA/dpa)

Share if you care.