Eine Klimaanlage für ein Motorrad

6. September 2004, 12:48
1 Posting

Der israelische Physiker Glen Guttman erfand das kleine elektronische Bauteil, das kühle Luft in ein Thermounterhemd befördert

Jerusalem - Erleichterung für hitzegeplagte Motorradfahrer: Der israelische Physiker Glen Guttman hat nach eigenen Angaben eine Klimaanlage für die Zweiradfahrer erfunden. Das kleine elektronische Bauteil, das ins Gepäckfach des Motorrades passe, werde von der Batterie des Zweirades betrieben. Es befördert kühle Luft in ein Thermounterhemd, das der Fahrer unter seiner Ledermontur trägt, wie der stolze Erfinder am Montag im Israelischen Armee Radio berichtete.

Die Erfindung arbeite ohne Kompressor und sei technisch eigentlich ganz einfach. Man habe die Idee nur umsetzen müssen. Mitte 2005 sollen die Geräte in Produktion gehen, er habe bereits mehrere Investoren. Als Markt habe man zunächst die USA und Europa im Auge. Der Preis werde mehrere hundert Dollar beziehungsweise Euro betragen.

Guttman selbst ist nach eigener Aussage übrigens kein Motorrad-Enthusiast. "Meine Investoren wollen mich nicht auf einem Bike sehen. Sie wollen mich beschützen", sagte er. (APA)

Share if you care.