Palästinenser zu "voller Verantwortung" für Gazastreifen bereit

1. September 2004, 11:11
3 Postings

Erekat erinnert an Umsetzung von Nahost-Friedensplan

Ramallah - Die palästinensische Autonomiebehörde will nach einem Rückzug Israels aus dem Gazastreifen und Teilen des Westjordanlands die "volle Verantwortung" für die Palästinensergebiete übernehmen. Allerdings bestehe die Palästinenserführung darauf, dass Israel im Rahmen des internationalen Nahost-Friedensplans abziehe und der Abzug nicht an die Stelle des Friedensplans trete, betonte der palästinenische Minister und Verhandlungsführer Saeb Erakat am Dienstag in Ramallah im Westjordanland. Die im vergangenen Jahr entworfene "Roadmap" des so genannten Nahost-Quartetts hatte für kommendes Jahr die Gründung eines unabhängigen Palästinenserstaates vorgesehen. (APA)
Share if you care.