Neue Vereinskollegen für Roland Linz

1. September 2004, 00:23
3 Postings

Nizza holte Stürmer Jankauskas von FC Porto und Bisconti

Wien - Österreichs Fußball-Teamspieler Roland Linz hat einen neuen Konkurrenten im Kampf um ein Stammleiberl bei OGC Nizza bekommen. Die Südfranzosen verpflichteten am Dienstag den 29-jährigen litauischen Stürmer Edgaras Jankauskas von Champions-League-Sieger FC Porto leihweise für ein Jahr mit Option für einen Kauf.

Als Ersatz engagierten die Portugiesen den 23-jährigen brasilianischen Teamstürmer Luis Fabiano von Sao Paulo für fünf Jahre. Der Angreifer ist nach seinem Landsmann Diego, dem portugiesischen Stürmer Helder Postiga und dem griechischen Europameister Yourkas Seitaridis ein weiterer prominenter Neuzugang bei den Portugiesen, die durch die Verkäufe unter anderem von Deco, Paulo Ferreira oder Ricardo Carvalho rund 70 Millionen Euro verdient haben.

Auch Roberto Bisconti ist neuer Vereinskollege von Roland Linz. Der 31-jährige belgische Nationalspieler wurde von Standard Lüttich geholt und erhielt einen Zweijahresvertrag. Den entgegengesetzten Weg tritt Phillipe Leonard an: Der ehemalige Teamverteidiger wechselt von Nizza nach Lüttich. (APA/Reuters)

Share if you care.