Datenbank-Software mit Web-Publishing-Features

7. September 2004, 10:51
posten

Apple-Tochter gibt Test-Version von FileMaker Server 7 Advanced frei

Auf der FileMaker Developer Conference in Arizona hat die Apple-Tochter und Datenbankschmiede FileMaker die Verfügbarkeit von FileMaker Server 7 Advanced bekannt gegeben. Advanced ist eine erweiterte Version des FileMaker Server 7, die mit umfangreichen Web-Publishing-Features und Möglichkeiten zur Einbindung in vorhandene Systeme aufwartet.

Sicherheit

Mit der Testlizenz können Kunden erweiterte Sicherheitsoptionen und Backups konfigurieren, während der Entwicklung und des Testprozesses die Vorteile der erweiterten Integrationsoptionen wie ODBC, JDBC und XML nutzen, individuelle Weblösungen zur Integration in eine Website erstellen und FileMaker-Server-Anwendungen testen. Die Lizenz beinhaltet sämtliche Funktionen der Vollversion, erlaubt aber nur drei Netzwerkzugriffe von Desktop- oder Web-Clients. In der Vollversion sind bis zu 250 gleichzeitige Anfragen von Desktop-Clients und 100 Anfragen von Web-Clients möglich. Die Lizenz darf nur zu Entwicklungs- und Testzwecken genutzt werden, ihr Einsatz in einer Produktionsumgebung ist nicht erlaubt.

Einblick

"Mit dieser Lizenz geben wir unserer Entwicklergemeinde die Möglichkeit, sich einen ersten Eindruck vom neuen FileMaker Server 7 Advanced zu machen", kommentiert Hermann Anzenberger, Geschäftsführer FileMaker Central Europe. Ab heute können registrierte Nutzer von FileMaker Developer 7 die Testlizenz für FileMaker Server 7 Advanced zu einem Preis von 25 Euro erwerben. (pte)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.