Mutmaßlicher FARC-Anführer festgenommen

1. September 2004, 15:25
posten

Guerilla stellt neue Bedingungen für Gefangenenaustausch

Bogota - In Kolumbien ist ein mutmaßlicher Anführer der FARC-Guerilla festgenommen worden, der unter anderem an der Ermordung dreier US-Menschenrechtler beteiligt gewesen sein soll. Jorge Eliécer Martínez, genannt Jerónimo Aljure, sei bei einer Razzia in der östlichen Provinz Casanare gefasst worden, teilte Armee-Kommandant Carlos Alberto Ospina am Montag in Bogotá mit.

Martínez soll in den Mord an drei US-Indianerrechtlern 1999 sowie die Entführung und Ermordung eines Bürgermeisters am vergangenen Freitag in Casanare verwickelt sein. Verteidigungsminister Jorge Alberto Uribe nannte die Festnahme eine "positive Nachricht für das Land". Ospina schloss nicht aus, dass der FARC-Anführer an die USA ausgeliefert werden könnte.

Bedingungen für Gefangenenaustausch

Unterdessen knüpften die Revolutionären Streitkräfte Kolumbiens (FARC) Verhandlungen über einen Austausch von Gefangenen an weitere Bedingungen. Die Nummer zwei der FARC, Raúl Reyes, verlangte die Freilassung sämtlicher FARC-Rebellen in kolumbianischer Gefangenschaft im Gegenzug für die Freilassung dutzender Geiseln. Die Gespräche und der Austausch müssten zudem in entmilitarisierten Zonen stattfinden. Zugleich erkannte die Guerillagruppe den Friedensbeauftragten der Regierung, Luis Carlos Restrepo, als Unterhändler der Regierung an. Die Regierung von Präsident Álvaro Uribe hatte diese Bedingungen bereits zurückgewiesen.

Die FARC-Guerilla versucht seit Jahren, mit Entführungen die Freilassung inhaftierter Rebellen zu erpressen. Die Regierung in Bogotá hatte den Rebellen kürzlich die Freilassung einer Gruppe von 50 Guerilleros im Tausch gegen seit Jahren verschleppte Politiker, Soldaten und US-Bürger angeboten. Bogotá knüpfte daran die Bedingung, dass die freizulassenden Rebellen entweder Kolumbien verlassen oder sich wieder in die kolumbianische Gesellschaft eingliedern. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    FARC-Anführer Jorge Eliécer Martínez wurde festgenommen

Share if you care.