Türkei: Ehebruch soll strafbar werden

27. September 2004, 14:34
30 Postings

Opposition spricht von Einführung der islamischen Scharia

Istanbul - Ehebruch könnte in der Türkei künftig unter Strafe stehen. Das will die Regierungspartei AKP unter Ministerpräsident Tayyip Erdogan in einer großen Strafrechtsreform unterbringen. Die Opposition wirft ihr deshalb vor, die islamische Scharia einführen zu wollen. Justizminister Cemil Cicek bestätigte die Entschlossenheit seiner Partei, Ehebruch zum Straftatbestand zu machen, "die Bevölkerung erwartet das von uns". (jg/DER STANDARD, Printausgabe 31.08.2004)

Share if you care.