Aktivismus in Paris

7. September 2004, 19:28
20 Postings

Frankreich kämpft um seinen künftigen Platz in der arabischen Welt - Von Markus Bernath

Ausgerechnet Frankreich, der wichtigste Wortführer gegen die Invasion des Irak durch amerikanische Truppen, rutschte nun seinerseits in ein Geiseldrama und musste mit einer unmöglich zu erfüllenden Forderung der "Islamischen Armee im Irak" zurechtkommen: die Annullierung des umstrittenen Gesetzes zum Verbot des islamischen Kopftuchs an Frankreichs Schulen innerhalb von 48 Stunden oder die Ermordung zweier französischer Journalisten.

Staatschef Jacques Chirac und die französische Regierung haben beachtliche Anstrengungen unternommen und von den Muslimverbänden in Frankreich über die arabischen Botschafter bis zum ägyptischen Staatschef - der als potenzieller Vermittler Besuch von Frankreichs Außenministers erhielt - alles mobilisiert, um die Entführer von Christian Chesnot und Georges Malbrunot umzustimmen. Jenseits der menschlichen Tragödie bestimmt natürliches politisches Kalkül den Aktivismus in Paris. Chirac und Premier Raffarin wollten nach dem Sommer 2003, als mehrere Tausend ältere Franzosen an den Folgen der Hitze starben, während die Minister im Urlaub weilten, kein zweites Mediendesaster im August. Doch vor allem geht es um Frankreichs künftigen Platz in der arabischen Welt.

Als Kritiker der Siedlungs- und Sperrwallpolitik des israelischen Premiers Sharon wie des Irakfeldzugs von US-Präsident Bush will Paris in der Region als Anwalt einer liberalen, nicht religiös verbrämten Demokratie walten. Es sind Journalisten wie jene, die im Irak entführt wurden, die Chirac als Speerspitze für diese Kampagne ausersehen hat. Ein "französisches CNN" wollte er 2004 starten, das den arabischen Ländern zeigt, dass neben Likud und Weißem Haus auf der einen und Al-Jazeera auf der anderen Seite noch Platz zum Denken ist. Frankreichs Prestigepolitik fehlt nur das Geld: Außenminister Barnier gab dieser Tage zu, dass er gar kein Budget für den Sender habe. (DER STANDARD, Printausgabe, 31.8.2004)

Share if you care.