Boule wird zum Sommerhallensport

2. September 2004, 15:47
1 Posting

Summerstage-Wirt Ossi Schellmann verlegte seine Boule-Bahn zwecks ersten Zuckungen des Herbstes ins Innere seines Lokals - Mit Video



In einem irrte Summerstage-Wirt Ossi Schellmann: Die aufgrund des Dienstagabend inexistenten Sommers ins Innere seines Lokals am Donaukanal verlegte Boule-Bahn ist nicht Wiens erste Indoor-Boccia Anlage – derartiges gibt es längst im "Expedit" und im "Gmoa-Keller". Dass das ungewohnte Setting jedoch Aussenseiter begünstigte, war unbestritten: "Ich habe vor einer halben Stunde das erste Mal gespielt", erklärte etwa Lisa Hakel – und boulte mit Modemacherin Michél Mayer und Malerin Claudia Nebel Haubenkoch Walter Eselböck, Ottakringer-Chef Siegfried Menz und Hutchison-CEO Berthold Thoma in Grund und Boden.

Davon, dass der Sommer vorbei sei, wollte Schellmann – unter einer Heizkanone stehend – nichts wissen: "Der kommt noch einmal. Man muss nur dran glauben." (DER STANDARD Printausgabe 05.07.2004)

Ossi Schellmann im Video-Interview

Share if you care.