Neue Sicherheitsprobleme mit Half Life 2

21. September 2004, 10:40
14 Postings

Firmen-Chef Gabe Newell verkündete vorgeblich Gold-Status des Spiels - Firma dementiert

Der abenteuerlichen Geschichte rund um die Entwicklung des 3D-Shooters Half Life 2 wurde vor kurzem ein weiteres Kapitel hinzugefügt. So hat Firmenchef Gabe Newell im Forum von HL2Fallout.com vor wenigen Tagen für Montag den Gold-Status des Spiels angekündigt, eine Meldung die auch umgehend von mehreren News-Seiten weiterverbreitet wurde. Allein: Sie war gefälscht, Unbekannte hatten sich zum Forums Account von Newell Zutritt verschafft und die Fake-Nachricht platziert.

Dementi

Mittlerweile bemüht sich Valve die Nachricht zu dementieren, man werde es weithin hören, wenn es dann wirklich so weit sein sollte. Zwar sind die Auswirkungen des jetzigen Vorfalls wesentlich harmloser als der Source Code-Diebstahl vor einem Jahr, allerdings offenbaren sie ein offensichtlich weiterhin mangelndes Sicherheitsbewußtsein beim Spielehersteller. Die BetreiberInnen von HL2Fallout.com raten Newell sich künftig ein besseres Passwort als "gaben" auszusuchen... (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.