IWF erhöht Wachstumsprognose für Deutschland

20. September 2004, 16:47
posten

Währungsfonds erwartet laut Handelsblatt 1,9 und 2 Prozent Wachstum 2004 und 2005

Berlin - Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat laut einem Zeitungsbericht die Wachstumsprognose für Deutschland für das laufende und das kommende Jahr leicht erhöht.

Der IWF habe für seinen World Economic Outlook die Wachstumsprognose für Deutschland trotz höher Ölpreise um 0,1 Prozentpunkte auf 1,9 Prozent für das laufende Jahr heraufgesetzt, berichtete das "Handelsblatt" am Montag. Für das kommende Jahr sei die Prognose ebenfalls um 0,1 Prozentpunkte erhöht worden auf zwei Prozent.

2,4 Prozent bis 2006

In der mittelfristigen Prognose für 2006 rechne der Fonds in Deutschland mit einem Wirtschaftswachstum von 2,4 Prozent. Das Haushaltsdefizit setze der IWF für das kommende Jahr mit 3,3 Prozent an, hieß es weiter. Erst 2006 werde Deutschland unter der EU-Schuldengrenze von drei Prozent des Bruttoinlandsprodukts bleiben. (APA/Reuters)

Share if you care.