Rebellen legten neuen Friedensplan für Darfur vor

1. September 2004, 19:20
1 Posting

Internationale Friedenstruppen gefordert

Abuja/Nigeria - Sudanesische Rebellengruppen haben einen neuen Friedensplan für die Krisenregion Darfur vorgelegt. In dem Vorschlag vom Sonntag werden internationale Friedenstruppen gefordert sowie der Zugang für Hilfsorganisationen zu allen Regionen in Darfur.

Nigerianische und libysche Vermittler sowie Vertreter der Afrikanischen Union wollen den neuen Vorschlag zusammen mit früheren Angeboten der sudanesischen Regierung zu einem neuen Kompromiss zusammenführen, über den am Montag in der nigerianischen Stadt Abuja verhandelt werden soll, wie es von Teilnehmern hieß.

Ein Vertreter der sudanesischen Regierung sprach von einer "großen Chance auf eine Einigung". Ein Rebellensprecher beurteilte die Aussichten weit weniger optimistisch und verwies auf die noch immer große Distanz zwischen den Positionen der beiden Parteien. (APA/AP)

Share if you care.