Zwei Tote bei Verkehrsunfall auf A1 bei Salzburg

1. September 2004, 12:19
posten

Mindestens zwei Schwerverletzte - Auffahrunfälle und Staus

Wien - Zwei Tote und zwei Schwerverletzte hat ein Unfall auf der Westautobahn (A1) am Sonntagabend zwischen Wallersee und Salzburg gefordert. Nach Angaben der Autobahngendarmerie Anif waren vier Fahrzeuge unmittelbar in den Unfall verwickelt. Die Toten sind ungarische Staatsbürger. Die Schwerverletzten sind ein Ungar sowie ein Deutscher ungarischer Abstammung.

Zwei ÖAMTC-Notarzhubschrauber aus Salzburg und Suben wurden alarmiert und flogen die Schwerverletzten in das Landes- beziehungsweise Unfallkrankenhaus Salzburg. In den anderen drei beteiligten Fahrzeugen gab es einige Leichtverletzte.

In dem Streckenabschnitt war es auch zu weiteren Auffahrunfällen mit insgesamt zwölf Leichtverletzten gekommen. Unfallursache waren vermutlich regennasse Fahrbahn und schlechte Sichtbedingungen durch die tief stehende Sonne, die Bremsmanöver veranlassten.

Die West Autobahn war zwischen Wallersee und Salzburg Nord Richtung Salzburg längere Zeit komplett gesperrt. Staus waren die Folge. Auch in der Gegenrichtung sorgten Schaulustige für Staus. (APA)

Share if you care.