Anke: Kleine Quote, kleines Studio

6. September 2004, 15:41
17 Postings

Anke Engelke geht ab Montag in die spielentscheidende Phase ihrer Late-Night-Show auf Sat.1

Anke Engelke geht ab Montag in die spielentscheidende Phase ihrer Late-Night-Show auf Sat.1. Vorstandschef Guillaume de Posch wünschte sich im Herbst zweistellige Marktanteile. Vor der Sommerpause kam sie auf acht Prozent Marktanteil bei den Zuschauern ab drei Jahren, der Senderschnitt liegt bei 10,2 Prozent. In der Werbezielgruppe der 14- bis 49-Jährigen kam sie auf 9,5 Prozent, Senderschnitt: 11,5.

Beckenbauer ist Studiogast

Passend zur Quote bekommt sie nun ein kleineres Studio und soll, wie berichtet, mehr weibliches Publikum ansprechen. Dazu passt hervorragend Franz Beckenbauer, der die Fußball-WM 2006 koordiniert, ätzte die "Süddeutsche". (fid/DER STANDARD; Printausgabe, 30.8.2004)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Anke Engelke

Share if you care.