Susanne Schöffmann, FastBridge: "In den Anfängen wurden Fehler gemacht"

5. September 2004, 17:00
11 Postings

Über die "Alles-ist- möglich-Mentalität", hohe Reichweiten und Nutzungsintensität

etat.at: Ist Online-Werbung bereits ein fixer Bestandteil der Briefings Ihrer Kunden, oder müssen diese erst darauf aufmerksam gemacht werden?

Schöffmann: Das ist sehr oft schon ein fixer Bestandteil.

etat.at: Mit welchen Argumenten überzeugen Sie Ihre Kunden vom Einsatz der Online-Werbung?

Schöffmann: Hohe Reichweite und Nutzungsintensität des Mediums.

etat.at: Onlinemedien bezeichnen sich schon als klassische Medien - zur Recht? Wenn nein, was fehlt dem Markt, um ein solches zu werden?

Schöffmann: Ja, zu Recht.

etat.at: Onlinemedien rühmen sich damit, die messbarsten Medien zu sein. Hilft Ihnen dies bei der Planung? Nach welchem Messinstrument orientieren Sie sich (ÖWA, AIR, AIM, Focus, Angaben der Sites, andere ...)?

Schöffmann: Wir arbeiten mit allen am Markt verfügbaren Studien und Daten. Die größte Bedeutung in der Planung und Siteauswahl haben die ÖWA-Daten, da sie einheitlich geprüft und gemessen sind.

etat.at: Online-Werbung erreicht hierzulande ca. 1,1 Prozent der Werbespendings, hat jedoch eine Reichweite von mehr als 60 Prozent. Wie erklären Sie sich diese Diskrepanz?

Schöffmann: In den Anfängen der Online-Werbung wurden Fehler gemacht, die noch zu korrigieren sind: das Medium wurde zu lange auf die Funktion als Direct-Response-Medium reduziert, Brandingwirkung wurde nicht beachtet. "Alles-ist-möglich-Mentalität" bei der Kreation hat User und auch Kundenreaktanzen nach sich gezogen.

etat.at: Eine US-Studie von Jupiter Research geht davon aus, dass Online-Werbung die Print-Werbung im Jahr 2008 überholen wird. Ihre Prognose für Österreich?

Schöffmann: Wir rechnen ebenfalls mit starken Zuwächsen in Österreich in den nächsten Jahren und erwarten bis 2008 einen Anteil von 5 bis 10 Prozent an den Werbespendings.

etat.at: Wie definieren Sie eine erfolgreiche Onlinekampagne?

Schöffmann: Die effiziente und kreative Kommunikation mit der Zielgruppe um die definierten Ziele des Kunden optimal zu erreichen. (red)

FastBridge Austria ist eine Unit von Initiative Media und PanMedia Western.

Links

FastBridge

Panmedia

  • Susanne Schöffmann
    foto: panmedia

    Susanne Schöffmann

Share if you care.