Haupt will restriktive Abkommen für ausländische Arbeitskräfte

9. September 2004, 13:40
49 Postings

Laut Sozialminister befänden sich zu viele Gastarbeiter in Österreich

Wien - Sozialminister Herbert Haupt (F) will restriktive Abkommen für ausländische Arbeitskräfte. "Es gibt zu viele Gastarbeiter in Österreich, das sieht man an den Arbeitslosenzahlen." Deshalb ist Haupt für Einschränkungen: "Ich sehe das wie die Sozialpartner: Bevor man weitere Gastarbeiter aufnimmt, sollte man abwarten, bis alle in Österreich befindlichen Arbeit haben", meinte Haupt.

Die Arbeitslosigkeit mache ihm zudem Sorgen: "Natürlich ist es das Ziel der Regierung, möglichst vielen Menschen Arbeit zu geben. Teilweise konnte dieses Ziel umgesetzt werden, aber es gibt immer noch viel zu viele arbeitslose Menschen". Einen Grund dafür sieht der Sozialminister in der Zahl der Gastarbeiter. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Laut Sozialminister Haupt sehe man an den Arbeitslosenzahlen, das es in Österreich zu viele Gastarbeiter gebe.

Share if you care.