Polens Teamchef kein Sesselkleber

3. September 2004, 18:29
3 Postings

Rücktritt im Falle schlechter Ergebnisse - 14 Legionäre im 24-Mann-Aufgebot für Matches gegen Nordirland und England

Warschau - Polens Fußball-Teamchef Pawel Janas erklärte am Freitag im Rahmen der Bekanntgabe seines Kaders für die WM-Qualifikationsspiele gegen Nordirland (4. September in Belfast) und England am 8. September in Chorzow, dass er im Fall zweier Niederlagen seinen Posten zur Verfügung stellen werde: "Ich bin ein Ehrenmann. Erzielen wir schlechte Resultate, trete ich sofort zurück."

Die Polen spielen wie Österreich in der WM-Gruppe sechs für die Endrunde 2006 in Deutschland und haben zuletzt im Freundschaftsspiel gegen Dänemark daheim eine 1:5-Niederlage bezogen. Für die Begegnungen mit Nordirland und England - Beckham und Co. gastieren ja zuvor am 4. September in Wien - hat Janas nur zwei Spieler von Austrias UEFA-Cup-Gegner Legia Warschau einberufen: Torhüter Artur Boruc und Stürmer Piotr Wlodarczyk.

Die bekanntesten Spieler im Aufgebot sind Liverpool-Torhüter Jerzey Dudek, Anderlecht-Verteidiger Michael Zewlakow, Jacek Krzynowek von Bayer Leverkusen und Torjäger Emanuel Olisadebe von Panathinaikos Athen, der nach einer Verletzungspause ein Team-Comeback geben soll. Insgesamt stehen 14 Legionäre im 24 Mann-Aufgebot. (APA/Reuters)

  • Pawel Janas

    Pawel Janas

Share if you care.