Beyeler verlässt die "Art Basel"

3. September 2004, 12:35
posten

Mitbegründer will Jüngeren Platz machen

Basel - Die Kunstmesse "Art Basel" muss künftig ohne ihren Mitbegründer Ernst Beyeler auskommen. Der 83-jährige Galerist und Museumsstifter nimmt an der weltweit größten Messe für moderne Kunst künftig nicht mehr mit einem eigenen Stand teil.

Er wolle Jüngeren Platz machen, jedoch der Messe weiterhin verbunden bleiben, sagte Beyeler in einem am Freitag in der "Basellandschaftlichen Zeitung" erschienenen Interview. Beyeler hatte die "Art" zusammen mit Trudl Bruckner und Balz Hilt 1970 ins Leben gerufen. Dieses Jahr nahmen an der Kunstmesse 270 Galerien aus aller Welt teil, die 1.500 Künstler vertraten. (APA/sda)

Share if you care.