Bald zehn Millionen Besucher im Designer Outlet Parndorf

8. September 2004, 12:56
posten

20 Prozent Umsatzzuwachs im Vorjahr - Knapp ein Drittel der Kunden kommt aus Ungarn und der Slowakei

Eisenstadt - Das Late Night Shopping aus Anlass des 6. Center-Geburtstages am Donnerstag lockte laut Angaben des Betreibers die Rekordzahl von 22.400 Besuchern in das McArthur Glen Designer Outlet in Parndorf. Innerhalb der nächsten zwei Monate erwartet das mittlerweile auf 90 Markenshops angewachsene Outlet den zehnmillionsten Besucher seit der Eröffnung vor sechs Jahren. Allein im Vorjahr wurden über zwei Millionen Kunden registriert. Sie sorgten für einen Umsatzzuwachs von 20 Prozent.

Am stärksten gewachsen ist der Bereich Freizeitbekleidung (plus 21 Prozent), gefolgt von Damenmode mit einen Plus von 18 Prozent und Sportmode mit einem Zuwachs von 15 Prozent. Im letzten Jahr stammten die Besucher zu fast 40 Prozent aus dem Wiener und aus dem niederösterreichischen Raum, zu 15 Prozent aus dem Burgenland.

Zustrom aus neuen EU-Ländern

Besonders groß ist der Zustrom aus den neuen EU-Ländern. Bereits 30 Prozent der Kunden kommen aus Ungarn und aus der Slowakei. "Die visionäre Standortwahl im Dreiländereck hat die EU-Erweiterung vorweggenommen. Das Konzept des Designer Outlets ist so beliebt, dass unsere Kunden aus einem Umkreis von bis zu zwei Stunden anreisen", berichtet Centermanager Thomas Reichenauer.

Das Designer Outlet Center Parndorf ist mit 650 Arbeitsplätzen wichtigster Arbeitgeber der Region und investiert über die firmeneigene "Retail Academy" laufend in die Ausbildung der Mitarbeiter. Ab September 2004 werden auch Lehrlinge ausgebildet; 15 Lehrplätze werden geschaffen. Geboten wird eine dreijährige Berufsausbildung zum Einzelhandelskaufmann, Systemgastronomen oder Bürokaufmann.

Busverbindung

Neu ist auch eine öffentliche Busverbindung, die ab September zwischen dem McArthur Glen Designer Outlet und den Orten Neusiedl am See und Parndorf verkehren wird. (APA)

Share if you care.