Benötigen wir überhaupt ein Gesetz zum Abbruch?

7. September 2004, 13:58
posten
Wien - Zum FIAPAC-Gesundheitskongress "Gemeinsam die Gesundheit von Frauen verbessern" wird die Mitarbeiterin einer Beratungsstelle aus Kanada, Joyce Arthur, anreisen und über ihre Erfahrungen aus einem Land berichten, in welchem es seit 15 Jahren kein Gesetz zum Abbruch mehr gibt. Auch wird sie über das dort gültige Gesetz zum Schutz von Frauen, sowie Institutionen informieren.

Auch in der Filmreihe zum Abbruch wird ein Film gezeigt, der den Kampf um dieses Gesetz in Kanada zeigt: "Democracy on a Trail - The Morgentaler Affair" (Kanada, 1984, engl. OF, 58min), Sonntag, 12. September, 16.30 Uhr. (red)

Termin: Hörsaal 9, TU Wien Samstag 11. September, 14.00 – 15.30 Uhr

Nachlese
Filmreihe Ungewollt schwanger

Kongress-Programm
Gemeinsam die Gesundheit von Frauen verbessern
Share if you care.