Ad-Aware komplettiert Security-Portfolio

3. September 2004, 10:18
posten

Norman Data Defense kooperiert mit Lavasoft

Norman Data Defense hat eine strategische Partnerschaft mit dem schwedischen Anbieter von Antispyware-Lösungen Lavasoft geschlossen. Durch die Kooperation ergänzt Norman sein Produkt-Portfolio aus Antiviren-, Antispam- und Personal Firewall-Lösungen um das Produktfeld der Antitrackware-Lösungen.

Bedrohung

Laut Norman stellt Spyware eine wachsende Bedrohung für Privatanwender und Unternehmen dar. "Wir nehmen an, dass mittlerweile fast jeder mit dem Internet verbundene Rechner von Spionagesoftware infiziert ist", erklärt Norman-Data-CEO Henning Hannsen. Spyware, Trackware, Trojaner oder Werbeprogramme mit Überwachungs-Software zeichnen Internet-Surfgewohnheiten von Usern auf und erstellen ohne deren Wissen Nutzungsprofile. Spionagesoftware kann aber auch grundlegende Einstellungen von Computern verändern und zu ungewünschten Aktivitäten führen.

"Spionagesoftware muss daher genauso sorgfältig überwacht und bekämpft werden wie Viren oder Würmer"

"Wenn der Anwender feststellt, dass sich der Internetzugriff verlangsamt und sich gleichzeitig unerwünschte Popups öffnen, haben sich Adware oder Spyware vermutlich bereits auf dem Rechner aktiviert", so Hannsen. "Heutzutage wird es für User immer wichtiger, über potenzielle Gefahrenquellen Bescheid zu wissen um notwendige Vorkehrungen treffen zu können", erklärt Lavasoft-CEO Ann-Christine Akerlund. "Spionagesoftware muss daher genauso sorgfältig überwacht und bekämpft werden wie Viren oder Würmer", so Ackerlund. (pte)

Share if you care.