RCB erhöht Gewinnschätzungen für OMV

9. September 2004, 13:39
posten

"Günstige Rahmenbedingungen" - Ergebnis je Aktie für 2004 bei 19,97 Euro gesehen - Kursziel weiterhin 200 Euro

Wien - Die Raiffeisen Centrobank (RCB) nennt in einer aktuellen Analyse die günstigen Rahmenbedingungen des Ölsektors und die markante Verbesserung des OMV-Finanzergebnisses als Begründung für die deutliche Anhebung der Gewinnschätzungen bei dem heimischen Ölkonzern. Das Institut sieht das Ergebnis je OMV-Aktie für 2004 nach 16,05 nun bei 19,97 Euro. Für 2005 errechneten die Experten ein Ergebnis je Anteilsschein von 19,19 Euro (bisher: 17,08).

Als größte Herausforderung für den Ölkonzern sieht die RCB weiterhin die anhaltende Abschwächung des US-Dollar gegenüber dem Euro, wie aus der Analyse hervor geht. Die positiven Effekte auf Grund der günstigen Rahmenbedingungen sollten jedoch den Verlust aus der Dollarschwäche auffangen, heißt es weiter. Das Kursziel für die Aktien der OMV sieht die RCB weiterhin bei 200 Euro, die Anlageempfehlung "Kauf" wurde ebenfalls beibehalten. (APA)

Share if you care.