Musikrundschau: Aus der Wüste ins Wohnzimmer

2. September 2004, 14:33
posten

Neue Alben von Valley Of The Giants und Juana Molina

VALLEY OF THE GIANTS
Valley Of The Giants
(Arts & Crafts/Trost)
Die kanadische "Supergroup" aus dem Umfeld von Freigeistern wie den Hardcore-Kammermusik-Helden Godspeed You Black Emperor!, den Alternative-Rock-Improvisatoren Broken Social Scene und den Neopsychedelikern Do Make Say Think inszeniert großteils instrumental gehaltene, atmosphärische Americana-Soundscapes. Diese bilden die Schnittmenge aus dem Soundtrack von Paris, Texas, zarten Ennio-Morricone-Tupfern und dem Schaffen der US-Wüstenrocker Calexico. Keine leichte Kost für nebenbei, aber auf jeden Fall lohnend.

JUANA MOLINA
Tres Cosas
(Domino/Edel)
Die Argentinierin, ehemaliger Star einer nationalen TV-Sitcom, versucht auf ihrem neuen Album eine Mixtur aus guter alter Lagerfeuer-Gitarre, zartem Synthesizer-Geknusper, spärlichen Drumbox-Beats und gehauchten Balladen im Stile von Lisa Germano oder Beth Orton. Ruhig und sympathisch. (DER STANDARD, Print-Ausgabe, 27.8.2004)

Von Christian Schachinger
Share if you care.