SingTel will Präsenz in Lateinamerika verstärken

2. September 2004, 11:26
posten

Kooperationsvertrag mit Telefonica unterzeichnet

Singapore Telecommunications (SingTel) hat ein Kooperationsabkommen mit dem spanischen Telekomkonzern Telefonica unterzeichnet. Wie der größte südostasiatische Provider heute, Mittwoch, mitteilte, sollen dadurch Präsenz und Reichweite auf dem lateinamerikanischen Telekommarkt ausgebaut werden.

SingTel will nach eigenen Angaben das Telefonica-Netz für eigene Services mitbenutzen sowie ein virtuelles Netzwerk aufbauen, das über die Grenzen von Lateinamerika hinaus die geographische Reichweite beider Vertragspartner erhöhen soll. "Wir sind erfreut, Telefonica als strategischen Partner zu haben und sind uns außerdem sicher, dass die Kunden beider Unternehmen von dieser Allianz erheblich profitieren werden", sagte Thomas Yeo, Vizepräsident von SingTel.

SingTel hatte im vergangenen Geschäftsjahr seinen Nettogewinn auf rund 2,2 Mrd. Euro verdreifachen können. Mehr als die Hälfte des Umsatzes von rund 5,9 Mrd. Euro war dabei allerdings von der australischen Tochter Optus erwirtschaftet worden.(pte)

Share if you care.