Sexleben der Chinesinnen unter der Lupe

27. September 2004, 14:30
5 Postings

Umfrage soll Erkenntnisse über Bedeutung der Sexualität bei Chinas Frauen bringen

Peking - China zieht einen Schlusstrich unter Jahrhunderte der Prüderie: Erstmals in der Geschichte des Landes gibt es eine Umfrage zu den Sexualerfahrungen der Frauen. Bei der im Internet auf einer speziell geschaltenen Seite geführten Umfrage sollten intime Fragen gestellt werden, berichtete am Dienstag die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua.

Intim-Fragen

Wie oft im Monat haben Sie Sex? Wie oft im Monat hätten Sie gern Sex? Sind Sie zufrieden mit Ihrem Sexualleben? Hatten Sie schon einmal eine außereheliche Beziehung? Gerichtet ist die Umfrage an alle Frauen, einziges Teilnahmekritierium: Sie müssen älter als 21 Jahre sein.

Psychologie im Bett

Die Umfrage soll nach Angaben von Ma Xiaonian vom Institut für Sexualkunde Erkenntnisse über die Bedeutung des Sex bei chinesischen Frauen bringen. Außerdem sollten Verhaltensweisen beim Geschlechtsakt sowie die Psychologie im Bett studiert werden, um daraus unter anderem Ratschläge für die Frauen abzuleiten. In einer inoffiziellen Mini-Umfrage vor zehn Jahren hatte Ma herausgefunden, dass die Hälfte der Chinesinnen beim Sex keinen Orgasmus hat. (APA)

Share if you care.