Grüne wollen neuen Stiftungsrat

14. September 2004, 11:17
posten

Alexander Van der Bellen kritisiert Mitwirkung der Betriebsräte bei der Wahl des Managements

Einen neu gestalteten ORF-Stiftungsrat fordert der grüne Bundessprecher Alexander Van der Bellen laut "tv media". Und kritisiert die Mitwirkung der ORF-Betriebsräte bei der Wahl des Managements: "Das führt automatisch zu Tauschhändeln zwischen Regierung, Betriebsrat und ORF-Geschäftsführung." Zentralbetriebsrat Heinz Fiedler: "Beim ORF stellen die Betriebsräte ohnehin nur ein Siebentel der Mitglieder des Stiftungsrats, nämlich fünf von 35." "Bemerkenswert", findet Fiedler hingegen van der Bellens Kritik an der ORF-Personalpolitik, wo doch "Interventionen bei Personalentscheidungen des ORF auch und gerade bei den Grünen eine lange Tradition haben." (prie/DER STANDARD; Printausgabe, 25.8.2004)
Share if you care.