Frauen bevorzugen Türken - Männer Asiatinnen

27. September 2004, 14:30
11 Postings

Fünf Prozent der Deutschen haben ausländische EhepartnerInnen

Wiesbaden - Bei fünf Prozent der Ehen in Deutschland hat ein/e PartnerIn einen ausländischen Pass. Wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte, waren dies im Mai vergangenen Jahres 960.000 der insgesamt 19,2 Millionen Ehen.

Bei den deutsch-ausländischen Paaren waren die deutschen Männer am häufigsten mit Asiatinnen verheiratet. Ihr Anteil betrug 13 Prozent, gefolgt von Polinnen mit elf Prozent. Deutsche Frauen bevorzugten dagegen in 16 Prozent der Fälle türkische Ehemänner. In zwölf Prozent der gemischten Ehen hatte der Mann einen italienischen Pass. Wie die StatistikerInnen anmerkten, haben die Türken damit die Italiener in der Beliebtheitsskala überholt.

Bei weiteren 1,3 Millionen Ehepaaren besaßen beide eine ausländische Staatsangehörigkeit, erklärte das Statistische Bundesamt. Dies waren sechs Prozent aller verheirateten Paare in Deutschland. (APA)

Share if you care.