Virus für noch nicht veröffentlichte Windows-Variante unterwegs

27. September 2004, 14:08
5 Postings

"Shruggle" dürfte sich deshalb kaum verbreiten können

Laut einer Meldung von Symantec ist nun erstmals ein Computer-Schädling für Microsofts Windows 64-bit-Betriebssystem aufgetaucht.

Keine Gefahr

Der Schädling "W64.Shruggle" der als Proof-of-Concept - daher rein zu Testzwecken - entwickelt wurde, ist laut Angaben der Experten nicht wirklich schädlich. Der erste Virus für ein 64-bit-System zeigt aber wie "zukunftsorientiert" Virenautoren zu Werke gehen. Lange bevor das Betriebssystem eine breite installierte Basis aufweisen kann, sind Schädlinge schon vorhanden.(red)

Share if you care.