Cisco kauft Software-Entwickler P-Cube für rund 200 Mio Dollar

1. September 2004, 10:43
posten

Zusätzliche Möglichkeiten für Kontrolle von Internet-Netzwerken

Der weltgrößte Netzwerkausrüster Cisco Systems wird nach Firmenangaben den Software-Entwickler P-Cube für rund 200 Mio. Dollar in bar und Aktien-Optionen übernehmen. Der Erwerb von P-Cube werde es Cisco ermöglichen, Diensteanbietern zusätzliche Möglichkeiten für Kontrolle und Management von Internet-Netzwerken, wie zum Beispiel interaktive Spiele, zu offerieren.

Nummer 6

Die Akquisition ist, sobald diese endgültig vollzogen ist, die sechste durch Cisco in diesem Jahr. Cisco-Aktien legten bis zum New Yorker Mittagshandel an der Nasdaq in einem freundlichen Marktumfeld knapp 1,4 Prozent auf 19,14 Dollar zu.(APA/Reuters)

Share if you care.