Eishockey: G'riss um WM-Tickets

3. September 2004, 12:43
1 Posting

Bereits 50.000 Karten für Weltmeisterschaft 2005 in Wien und Innsbruck verkauft

Wien/Innsbruck - Für die Eishockey-Weltmeisterschaft in Österreich (30. April bis 15. Mai 2005 in Wien und Innsbruck) wurde am Montag bereits die 50.000 Eintrittskarte verkauft - 20.000 weitere sind reserviert. Der Vorverkauf begann vor knapp zwei Monaten, allein an den ersten drei Tagen wurden 20.000 Tickets abgesetzt.

"Ich hoffe, dass der Kartenvorverkauf so weiter geht und dass die Österreicher weiter die Gelegenheit nutzen und sich bereits in dieser Phase die Karten sichern", zeigt sich OK-Präsident Dieter Kalt begeistert. Bis zum 31. Oktober gilt der Frühbucher-Bonus, die Karten sind je nach Kategorie um bis zu 15 Prozent billiger erhältlich. Keine Stehplätze gibt es mehr für die Vorrundenspiele des ÖEHV-Teams und die Play-off-Spiele. Weiters sind die Karten für den Eröffnungstag in Wien (30. April) und den 5. Mai in Innsbruck mit dem Schlager Kanada-USA bereits sehr knapp.

WM-Tickets sind erhältlich im Webshop (www.icehockey2005.com) unter der Hotline 0900 2005 00, in der Wiener Stadthalle, im Wien-Ticket-Pavillon bei der Oper, in der Olympia World Innsbruck, bei der Innsbruck Information und bei Erste Bank und Sparkasse. (APA)

Share if you care.