OMV stockt bei australischem Gasfeld Sole von 35 auf 40 Prozent auf

8. September 2004, 13:11
posten

Santos Limited erhöht bei Gasfeldern Sole und Patricia Baleen

Wien - Die OMV erhöht ihre Beteiligung am Offshore-Gasfeld Sole im australischen Victoria Basin von 35 auf 40 Prozent, teilte der Öl- und Gaskonzern am Freitag mit. Die 100-Prozent-Tochter Basin Oil Pty. Ltd., die als Betriebsführer dieses Feldes fungiert, übernimmt die Anteile von Trinity Gas Resources Pty Ltd (TGR). Das zusätzliche Beteiligungskapital an dem Feld bringt Basin Oil durch Übernahme bestimmter Entwicklungskosten für TGR auf, sobald die Sole-Joint-Venture-Partner die Erschließung der Gasressource starten.

Durch ein paralleles Übereinkommen zwischen TGR und Santos Limited wird die Beteiligung von TGR an den Feldern Sole und Patricia Baleen von 40 auf 10 Prozent zurückgehen, während Santos seinen Anteil an beiden Feldern von 35 auf 50 Prozent erhöht. Damit halten die JV-Beteiligten danach jeweils denselben Anteil an beiden Feldern - Patricia Baleen und Sole -, nämlich Santos 50 Prozent, Basin Oil 40 und TGR 10 Prozent.

Die OMV ist seit 1999 in Neuseeland/Australien tätig. Zur Zeit ist sie dort on- und offshore an 17 Explorationsblöcken beteiligt, bei 10 davon als Betriebsführer. Gegenwärtig fördert die OMV in dieser Region 15.000 Barrel Öl-Äquivalent pro Tag aus den vier Feldern Cooper Basin, Jabiru Challis, Patricia Baleen und Maui. Weltweit hat die OMV im 1. Halbjahr durchschnittlich 129.000 boe/d gefördert, um 11 Prozent mehr als ein Jahr zuvor (117.000 boe/d).(APA)

Share if you care.