freecard startet Vertrieb redaktioneller Gratismedien

14. September 2004, 16:09
posten

Erster Kunde: Echomedia Verlag

Die freecard Medienservice GmbH, Österreichs Vermarkter und Produzent von Gratis-Postkarten, startet den österreichweiten Vertrieb redaktioneller Gratismedien in der Trend- und Szenegastronomie, in Kinos und Uni-Mensen. Als erste Kunden konnten die aus dem Echomedia Verlag stammenden Gratistitel nightline, VOR-Magazin, Sport in Wien und Wien live gewonnen werden.

Markus Flenner, Geschäftsführer von freecard, über die Vorzüge dieser neuen Vertriebsform für Magazine: "Die Erweiterung unserer Kartenständer mit redaktionellen Medien steigert die Entnahmefrequenz und erhöht die Aufmerksamkeit der Konsumenten und Werbewahrnehmung deutlich."

Ebenfalls eine Neuerung im freecard-Portfolio ist die Möglichkeit, sogenannte Crossmedia-Kampagnen zu buchen. Dabei werden Gratispostkarten – also freecards – als Beilage in Form eines "Tip-ons" in den entsprechenden Medien wie nightline, VOR-Magazin, Sport in Wien, Wien live, usw. vertrieben (red)

  • Artikelbild
    foto: reiter pr
Share if you care.