Auch "Opportunity" hat Probleme

22. September 2004, 17:10
posten

NASA: Wahrscheinlich hat sich ein Steinchen zwischen den Köpfen zum Abreiben verklemmt

Washington - Die US-Weltraumbehörde NASA hat nach "Spirit" jetzt auch mit ihrem zweiten Mars-Rover "Opportunity" Probleme. Bei "Opportunity" habe sich am vergangenen Sonntag wahrscheinlich ein Steinchen zwischen den Köpfen zum Abreiben von Gestein verklemmt, teilte das Jet Propulsion Laboratory am Mittwoch im kalifornischen Pasadena mit. Das Problem könne möglicherweise gelöst werden, indem die Kopfe in umgekehrte Richtung bewegt werden.

Nach Angaben der NASA hat Zwillingsrover "Spirit" Spuren von Wasser gefunden, die die Zusammensetzung eines Steins im Gebiet des Gusev-Kraters verändert hätten. Es gebe Beweise, dass ein wenig Wasser durch die Ebene gesickert sei.

Beide Mars-Rover leisten auf dem roten Planeten Zusatzschichten, weil ihre auf ursprünglich 90 Tage ausgelegte Mission längst beendet ist. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    "Opportunity" und sein Schatten ... nach "Spirit" hat auch der andere Mars-Rover Probleme.

Share if you care.