Komplette Fußball-WM 2006 live im ORF

14. September 2004, 11:17
2 Postings

Seit Dienstag ist der Vertrag mit Rechtevermarkter Infront unterzeichnet. Er umfasst zudem Fußball-"Confederation Cup" 2005 in Deutschland, Eishockey-WM bis 2012 ...

Die Bundesliga ist fürs Erste an Privatsender verloren. Der ORF tröstet sich mit 64 und damit allen Spielen der Fußballweltmeisterschaft 2006 live. 1998 aus Frankreich übertrug er 56 live und acht zeitversetzt, 2002 wegen der Zeitverschiebung nur 34 live aus Südkorea und Japan. Seit Dienstag ist der Vertrag mit Rechtevermarkter Infront unterzeichnet. Er umfasst zudem Fußball-"Confederation Cup" 2005 in Deutschland, Eishockey-WM bis 2012, Damen-Handball-EM bis 2010, Fußball-WM-Auslosung 2006 und Fußball-Unter-20-WM 2005 in den Niederlanden. Bayerns bürgerlicher Ministerpräsident Edmund Stoiber forderte übrigens zum Auftakt der Olympischen Spiele, die Mehrzahl der Sportübertragungen möge künftig bei Privaten und nicht bei gebührenfinanzierten Anstalten laufen. (fid/DER STANDARD; Printausgabe, 18.8.2004)
Share if you care.