SPÖ-Gerüchte machen RTL-Chef Zeiler schmunzeln

27. September 2004, 17:48
posten

"Ich bin schon erstaunt, was die Sommerhitze in Österreich bewirken kann"

Hamburg - RTL-Chef Gerhard Zeiler, prominenter Legionär, wundert sich über Österreich: Grund sind die hierzulande kursierenden Spekulationen, wonach er womöglich durch einen "Putsch" an die Spitze der SPÖ gelangen soll. Gerüchter solcher Art lassen ihn "schmunzeln", doch wirklich amüsiert wirkt er dann doch nicht. "Ich bin schon erstaunt, was die Sommerhitze in Österreich bewirken kann", sagte er am Freitag in Hamburg am Rande einer Pressekonferenz vor Journalisten.

"Nein" beteuert Zeiler auf die Frage, ob in dieser Sache jemand an ihn herangetreten sei. Solche "Sommergerüchte" passen seiner Ansicht nach am ehesten "in eine RTL-Comedyserie". Womit das Thema für Zeiler auch schon erledigt ist.

Am Freitag wurde die letzte von Zeiler verantwortete Programmsaison präsentiert. Wird er doch im Herbst die RTL-Führung abgeben und sich auf seinen Job als CEO der RTL-Group konzentrieren. "Ich habe in meinem Leben immer schwer loslassen können", sagte er dazu. Keine Details waren zur beruflichen Zukunft von Hans Mahr zu erfahren. "Hans Mahr und ich werden weiter zusammenarbeiten, auch im internationalen Bereich. Aber geben sie uns einige Wochen Zeit." (APA)

Share if you care.