Studie: Keine Verdrängung von Print-Zeitungen durch Online-Medien

4. September 2004, 00:08
1 Posting

User schätzen laufende Aktualisierung, schnelle Ladezeiten und die Abstinenz von aufdringlicher Online-Werbung

Rund ein Drittel der web-aktiven Bevölkerung besuchen mehrmals täglich beziehungsweise fast täglich Online Ausgaben von Zeitungen und Zeitschriften im Internet. Dennoch sind immerhin 76 Prozent der Meinung, dass Online-Zeitungen und Zeitschriften die gedruckten Blätter nicht ersetzen können. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Online-Umfrage von Marketagent.com, die im Sommer unter deutschsprachigen Internet-Nutzern durchgeführt wurde.

Als besonders wichtig bei den Web-Ausgaben erachteten die Befragten die laufende Aktualisierung, schnelle Ladezeiten und die Abstinenz von aufdringlicher Online-Werbung. Nur 9 Prozent der befragten Internet-Nutzer verzichten gänzlich auf die virtuellen News im Web.

Rascher Überblick

Weit mehr als die Hälfte der 8.648 Umfrage-Teilnehmer aus Österreich, Deutschland und der Schweiz waren sich einig, dass Online-Zeitungen einen besonders raschen Überblick über aktuelle Ereignisse bieten.

Hingegen nur 34 Prozent der Respondenten sehen in Online Ausgaben nur eine Ergänzung zu konventionellen Zeitungen und Zeitschriften. Die Verweildauer auf der Website einer Online Zeitung oder Zeitschrift beträgt bei rund 13 Prozent der Befragten aus dem Marketagent.com Online Panel maximal 5 Minuten, wobei zusammengefasst 96 Prozent der Internet-Community längstens 30 Minuten eine Online Zeitung oder Zeitschrift im Web nutzen.

Finanzierung

Hinsichtlich der Finanzierung von Online Zeitungen und Zeitschriften geben 84 Prozent der Respondenten der Finanzierung über Online Werbung den Vorzug. Lediglich 16 Prozent würden als Alternative die Finanzierung über kostenpflichtige Inhalte/Services favorisieren. 76 Prozent der Umfrage-Teilnehmer sind der Meinung, dass Online Zeitungen konventionelle Blätter (eher) nicht verdrängen werden. Nur rund sechs Prozent sind von dieser Entwicklung voll und ganz überzeugt. (red)

Share if you care.