Pensionistin vor Brand gerettet

23. Februar 2005, 16:18
posten

Heimhilfe fand Frau im glosenden Bett

Wien - Einer Pensionistin ist am Donnerstag früh in ihrer Wohnung in Wien-Döbling das Leben gerettet worden. Die Frau war beim Eintreffen der Heimhilfe im glosenden Bett gelegen. Diese hob sie heraus und brachte sie in einen rauchfreien Bereich. Das Feuer war durch eine umgestürzte Lampe ausgelöst worden. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Die Rettung leistete der Pensionistin mit Inhalationsspray und Sauerstoff Erste Hilfe, sie wurde anschließend ins Krankenhaus gebracht. (APA)

Share if you care.