Ringsperre ab 20. August bei Urania wegen Gleisbauarbeiten

23. Februar 2005, 16:18
posten

Umleitungen für den Individualverkehr - Fahrbetrieb der Wiener Linien bleibt aufrecht

Wien - In Wien ist im Sommer traditionellerweise Baustellen-Saison. Ab 20. August, 22.00 Uhr, wird der Julius-Raab-Platz bei der Urania in der City bis 23. August, 4.00 Uhr, gesperrt werden, bestätigte die zuständige Magistratsbehörde MA 46.

Grund für die mehrtägige Sperre sind umfangreiche Gleiserneuerungsarbeiten an den Straßenbahn-Ringlinien, sagte Susanne Debelak von der MA 46. Der Fahrbetrieb der Wiener Linien bleibe trotz der Arbeiten aufrecht. Über Umleitungen für den Individualverkehr werde bereits mittels Hinweisschilder informiert.

Im Zuge der Gleiserneuerungsarbeiten werden von der Aspern-Brücke bishin zur Urania-Straße nur zwei der drei Fahrspuren befahrbar sein, teilte weiters der Autofahrerklub ÖAMTC mit. Bei Schlechtwetter - etwa Regen - werden laut ÖAMTC am nachfolgenden Wochenende die Bauarbeiten aufgenommen.

Share if you care.