Pixelpark holt mit Kapitalerhöhung neues Geld in Kasse

8. September 2004, 14:03
posten

Ausgabe von einer Million Aktien zum Preis von jeweils 1,10 Euro deutlich überzeichnet

Berlin - Der Internet-Dienstleister Pixelpark hat sich mit einer Kapitalerhöhung neues Geld in die Kasse geholt. Die Ausgabe von einer Million Aktien zum Preis von jeweils 1,10 Euro sei deutlich überzeichnet worden, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit.

Vorstandschef Michael Riese wertete dies als Zeichen dafür, dass Pixelpark für den Kapitalmarkt "wieder attraktiv" sei. Der einstige Börsenliebling war nach dem Zusammenbruch des Neuen Markts in eine schwere Krise geraten.

An der Frankfurter Börse lag die Aktie am Nachmittag bei 1,17 Euro. Im vergangenen Jahr machte Pixelpark unter dem Strich ein Minus von 6,6 Mio. Euro. In diesem Jahr sollen wieder schwarze Zahlen geschrieben werden. (APA/dpa)

Share if you care.