ALPAC: Plattform für Lobbying und Public Affairs in Österreich

14. September 2004, 15:58
posten

Ab sofort alle Beratungsdienstleistungen über Politik nun auch in Österreich gebündelt

Österreichische Unternehmen für Lobbying und Public Affairs haben unter dem Namen ALPAC die erste Plattform des Landes für alle politikbezogenen Beratungstätigkeiten gegründet. Ziel des "Austrian Lobbying and Public Affairs Council" sei es, alle Formen der Beratung über Politik als eigenständigen Zweig der Beratungsdienstleistungen zusammenzufassen, darzustellen und zu repräsentieren, heißt es in einer Aussendung.

Gründungsmitglieder sind die Gesellschafter der Unternehmen Kovar & Köppl, Krammer Consultants, euro:contact und Dr. Karl Jurka Politik- und Marketingberatung. Eine Mitgliedschaft bei ALPAC setzt einschlägige, mehrjährige Berufserfahrung und die Einhaltung des Verhaltenskodex voraus.

Verhaltenskodex

"Verglichen mit den Standards, wie etwa in Brüssel, ist Lobbying in Österreich stark unterentwickelt", erklären die Gründungsmitglieder von ALPAC, "in Österreich betreiben viele Lobbying, aber nicht jeder hat das nötige Know how dazu". Deshalb haben sich die ALPAC-Mitglieder in einem Verhaltenskodex verpflichtet, strengen berufsspezifischen Standards zu folgen. "Für den Kunden sichert dies Transparenz, klar nachvollziehbare Regeln und professionelle Qualitätsstandards bei der Beauftragung von Lobbying-Dienstleistungen", erklären die Mitglieder. Die Eckpunkte des Verhaltenkodex beziehen sich unter anderem auf Fragen der Diskretion, Wahrhaftigkeit und Unvereinbarkeit.

Aufklärung über Lobbying und Public Affairs

Zudem sehen es die Gründungsmitglieder auch als gemeinsame Aufgabe, über die Rolle von Lobbying und Public Affairs aufzuklären und beispielsweise durch Seminare und Publikationen das Verständnis für ihre Notwendigkeit in Wirtschaft, Politik und Medien zu erhöhen. Auch eine weitere Integration von Public Affairs und Lobbying in bestehende, für dieses Thema relevante Ausbildungen, wird angestrebt.

ALPAC kooperiert auf internationaler Ebene mit den Schwesterorganisationen "Public Affairs Council" in Washington, D.C. und der "Deutschen Gesellschaft für Politikberatung" (de'ge'pol) in Berlin. (red)

Link

Informationen über ALPAC, seine Mitglieder, Ziele und Aktivitäten finden sich auch auf der Website ALPAC

Share if you care.