Cannabis zum Stressabbau in Israels Armee

3. Dezember 2004, 21:56
39 Postings

Abteilung für geistige Gesundheit im medizinischen Korps der Streitkräfte beginnt Testreihe

Jerusalem - Von ihren Einsätzen in den besetzten palästinensischen Gebieten gestresste israelische Soldaten sollen nach Informationen der Tageszeitung "Maariv" schon bald mit Cannabis-Produkten Entspannung finden. Die Abteilung für geistige Gesundheit im medizinischen Korps der israelischen Streitkräfte wolle in den kommenden Tagen mit Tests an Freiwilligen beginnen, die nach ihrem Reservedienst an einer Posttraumatischen Stress-Störung leiden, berichtete die Zeitung am Mittwoch. Die israelische Armee wollte den Bericht zunächst nicht kommentieren.

An der Erprobungsphase soll ein Wissenschaftler beteiligt sein, dessen Forschungsteam Cannabis an überbeanspruchten Mäusen testete. Bei den Tieren zeigte sich demnach durch die Cannabis-Verabreichung eine Entspannung nach körperlichem Stress sowie ein vermindertes Infarktrisiko. In Israel wurden bisher Hunderte von Soldatinnen und Soldaten behandelt, die nach ihrem Militärdienst in den besetzten Gebieten unter Stress-Symptomen litten.(APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.