Seeteufel im Parmaschinken und Savoy-Wirsing

29. Juli 2004, 13:09
posten

Zutaten

2 Seeteufelfilet à 200 g vom Schwanz, 4 Scheiben Parmaschinken, Meersalz, Pfeffer aus der Mühle, Olivenöl extra vergine, Aceto Balsamico, frische Basilikumblätter (fein gehackt), 1/2 Kopf Wirsing (in feine Streifen geschnitten), 1 Karotte (in Würfel geschnitten), 1/2 Sellerie-Knolle (in Würfel geschnitten), Saft von einer halben Zitrone, 1/4 l Rahm

Zubereitung

Das Backrohr auf 200° C vorheizen. Die Seeteufelfilets mit gehacktem Basilikum, etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer marinieren. Je zwei Scheiben Parmaschinken leicht überlappend nebeneinander legen. Die Seeteufelfilets in den Parmaschinken einrollen.
Danach die Karotten und den Sellerie kochen, dass sie noch Biss haben, dann den Wirsing dazugeben. Nach 5 Min. abschrecken.
Die Seeteufelfilets beidseitig leicht anbraten an und im Rohr 3-4 Min. fertig garen. Das Gemüse mit dem Rahm und den Zitronensaft kurz aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf dem Teller anrichten und nach Belieben mit etwas Balsamico verfeinern.

Share if you care.