Saudiarabien stellt Kontakte zum Irak wieder her

29. Juli 2004, 16:02
posten

Irakischer Premier Allawi trifft am Donnerstag mit Powell zusammen

Dschidda - Saudiarabien will seine diplomatischen Beziehungen zum Irak wiederherstellen. Die Vertretungen in Bagdad würden wieder geöffnet, erklärte ein Regierungsbeamter am Mittwoch. Die Kontakte waren 1990 nach dem irakischen Einmarsch in Kuwait abgebrochen worden. Die Ankündigung der Wiederaufnahme erfolgte zum Zeitpunkt des Besuchs des neuen irakischen Ministerpräsidenten Iyad Allawi in Dschidda. Dieser will dort am (morgigen) Donnerstag auch mit US-Außenminister Colin Powell zusammentreffen.

Powell erörterte am Mittwochabend in Dschidda mit saudischen Regierungsvertretern die Möglichkeit, eine internationale Truppe von Muslimen in den Irak zu entsenden. Nach Angaben aus US-Regierungskreisen könnte diese dann die von den USA geführte Koalitionsstreitmacht ersetzen. Einzelheiten der Unterredung wurden zunächst nicht bekannt. (APA/AP)

Share if you care.