Melzer schlägt Hrbaty, erwartet Agassi

31. Juli 2004, 22:58
5 Postings

Nach Dreisatzsieg gegen Dominik Hrbaty kommt es in zweiter Runde von Toronto zum Treffen mit US-Star

Toronto - Jürgen Melzer hat am Mittwoch in der Startrunde des mit 2,507 Millionen Dollar dotierten Masters-Series-Turniers von Toronto den Slowaken Dominik Hrbaty nach einem 1:4-Rückstand im dritten Set noch 4:6,7:5,7:6 geschlagen. Melzer trifft nun in der zweiten Runde auf den als Nummer zehn gesetzten US-Star Andre Agassi, der am Tag zuvor Tommy Haas 4:6,6:4,6:4 bezwungen hatte.

Melzer mit Kampfgeist zum Sieg

Als der in der Weltrangliste auf Rang 61 geführte Niederösterreicher im ersten Duell mit dem weit besser platzierten Slowaken (20) im dritten Set 1:4 zurücklag, schien er auf der Verliererstraße. Doch der Deutsch Wagramer fightete mit großem Kampfgeist zurück und ging mit dem Gewinn der nächsten vier Games 5:4 in Führung. Darauf musste Melzer zwar seinen Aufschlag zum 5:5 abgeben, doch im Tie-Break hatte er das bessere Ende für sich. Nach einem 3:3 machte er die nächsten vier Punkte und verwertete nach 1:58 Stunden den ersten Matchball.

Nun spielt der ÖTV-Daviscupper zum zweiten Mal in seiner Karriere gegen den 34-jährigen Altstar Agassi, gegen den er im Vorjahr im Semifinale von Houston das erste Duell mit 4:6,1:6 verloren hat.

Massu und Schüttler out

Aus dem Rennen ist Nicolas Massu (CHI-13), der sich dem Schweden Joakim Johansson 4:6,4:6 beugen musste. Daneben erwischte es auch Rainer Schüttler. Der Deutsche, bei den Generali open im Halbfinale, unterlag dem Chilenen Fernando Gonzalez und kassierte damit heuer bereits seine 18. Erstrunden-Niederlage. (APA)

Share if you care.