Time Warner übertrifft Gewinnerwartungen

8. September 2004, 14:03
posten

Gewinn des US-Medienkonzerns sinkt zwar leicht, liegt mit 0,17 Dollar je Aktie aber über den Erwartungen der Analysten

New York - Der US-Medienkonzern Time Warner hat im zweiten Quartal 2004 besser abgeschnitten als von Experten erwartet. Wie das Unternehmen am Mittwoch vor Börsenbeginn mitteilte, wurde im Berichtsquartal ein Reingewinn über 777 Mio. Dollar (639 Mio. Euro) oder 0,17 Dollar je Aktie aus dem fortgeführten Geschäft nach noch 1,06 Mrd. Dollar oder 0,23 Dollar je Aktie im Vorjahr erzielt. Unter Berücksichtigung von nicht fortgesetzten Aktivitäten hätte sich ein Gewinn je Aktie über 0,19 Dollar ergeben. Von Reuters befragte Analysten hatten im Durchschnitt mit einem Ergebnis je Aktie von 0,15 Dollar gerechnet.

Die Umsätze des Medienkonzerns, zu dem unter anderem die Warner Bros Studios oder America Online gehören, stiegen auf 10,89 (Vorjahr: 9,92) Mrd. Dollar. Time-Warner-Aktien hatten am Dienstag mit 16,91 Dollar um gut 1,5 Prozent fester geschlossen. (APA/Reuters)

  • Die Umsätze des Medienkonzerns, zu dem unter anderem die Warner
Bros Studios oder America Online gehören, stiegen im Vorjahr von 9,92 auf 10,89 Mrd. Dollar.
    foto: epa

    Die Umsätze des Medienkonzerns, zu dem unter anderem die Warner Bros Studios oder America Online gehören, stiegen im Vorjahr von 9,92 auf 10,89 Mrd. Dollar.

Share if you care.