Ägyptische Geisel freigekommen

28. Juli 2004, 11:07
7 Postings

Diplomat war von Extremisten verschleppt worden - Wegen "moralischer Qualitäten" frei gelassen - Entführungsoper "bei guter Gesundheit"

Kairo - Der im Irak verschleppte ägyptische Diplomat Mohammed Mamduh Hilmi Kotb ist nach einem Fernsehbericht aus der Geiselhaft entlassen worden.

Das geht aus einem Video hervor, das der katarische Fernsehsender Al Jazeera am Montagabend ausstrahlte. Die ägyptische Nachrichtenagentur Mena bestätigte die Freilassung.

Wegen "moralischer Qualitäten" frei gelassen

Die Videobilder zeigten den Diplomaten, wie er einen seiner Entführer umarmte. Al Jazeera zitierte einen der Kidnapper mit den Worten, Kotb sei wegen seiner "moralischen Qualitäten" freigelassen worden.

Am Freitagabend hatte Al Jazeera ein Video ausgestrahlt, auf dem der ägyptische Botschaftsmitarbeiter vor einer Gruppe maskierter Männer zu sehen war. Kotb ist die Nummer drei der ägyptischen Vertretung in Bagdad.

Die Serie von Entführungen im Irak war am Montag mit der Verschlepung von zwei Pakistanern, zwei Jordaniern und einem Iraker fortgesetzt worden. Auch sieben für eine kuwaitische Firma arbeitende Lastwagenfahrer aus Indien, Kenia und Ägypten wurden noch festgehalten. Sie waren vergangene Woche entführt worden.

Ägypten dankt Irakern nach Freilassung

Die ägyptische Regierung hat sich bei allen an der Freilassung des Diplomaten Mohammed Mamduh Hilmi beteiligten Irakern bedankt. Kotb sei "bei guter Gesundheit" und befinde sich derzeit in der ägyptischen Vertretung in der irakischen Hauptstadt Bagdad, sagte Ägyptens Außenminister Ahmed Abul Gheid am Montag vor Journalisten in Kairo. "Ich danke den Irakern, die zur Freilassung des ägyptischen Diplomaten beigetragen haben."

Kotb arbeite dafür, die "brüderlichen Verbindungen" zwischen dem Irak und Ägypten zu stärken. Diese Beziehungen hätten dazu beigetragen, dass der Verschleppte schnell wieder freigekommen sei. Äypten habe "auf allen Ebenen" intensive Kontakte mit Irakern gehabt, um Kotbs Freilassung zu erreichen.

Kotb selbst hatte der Nachrichtenagentur AFP zuvor am Telefon bestätigt, dass er sich in der ägyptischen Vertretung in Bagdad aufhalte und gesund sei. Maskierte Männer hatten den Diplomaten am Freitag verschleppt. (APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Laut dem TV-Sender Al Jazeera wurde der ägyptische Diplomat Mohammed Mamduh Hilmi Kotb von den Geiselnehmern entlassen.

Share if you care.