Aktivisten wollen Wiener Rossauer-Kaserne "umbenennen"

26. Juli 2004, 18:43
posten

Grüne und ÖVP-Mandatar Liechtenstein versuchen Bernardis-Schild anzubringen

Wien - Aus der Rossauer Kaserne soll nun doch die "Robert Bernardis-Kaserne" werden. Verteidigungsminister Günther Platter (V) hat diesen Plan zwar eindeutig abgelehnt und will stattdessen in Enns eine Gedenktafel anbringen lassen. Doch die Grünen greifen nun zu Politaktionismus und wollen am Dienstag gemeinsam mit ÖVP-Mandatar Vincenz Liechtenstein die Kaserne umbenennen und dazu ein Schild an dem Bauwerk montieren.

Das Schild wird - so es angebracht werden kann - folgende Aufschrift tragen: "Robert Bernardis-Kaserne. Im Gedenken an Oberstleutnant des Generalstabs Robert Bernardis, der am 20. Juli 1944 im militärischen Widerstand gegen Hitler aktiv war und am 8. August 1944 von den Nationalsozialisten in Berlin ermordet wurde." Die Aktion wurde für 9.30 Uhr angekündigt. (APA)

Share if you care.