Wellness-Duschgels: Fast ein Drittel mangelhaft oder ungenügend

30. Juli 2004, 14:47
1 Posting

Ökotest-Magazin testete 26 Produkte, Supermarkt-Eigenmarken oft gut & günstig

Frankfurt/Main - Wellness-Duschgels versprechen den schnellen Wohlfühl-Effekt, ihre Inhaltsstoffe sind laut Verbraucherschützern zum Teil jedoch alles andere als prickelnd: Sieben von 26 untersuchten Produkten würden die Note "mangelhaft" oder "ungenügend" verdienen, berichtet das deutsche Magazin "Öko-Test" am Montag aus seiner August-Ausgabe. Bekannte Marken wie Duschdas, Adidas, Yves Rocher, Lux und Palmolive fielen bei der Untersuchung durch.

Bedenkliche Konservierungsmittel

In den beanstandeten Produkten fanden die Tester meist einen Mix aus Duftstoffen, die im Verdacht stehen, Allergien auszulösen oder sich im Fettgewebe anzureichern, sowie den Angaben zufolge gesundheitlich bedenklichen Konservierungsmitteln. Fast alle dieser Duschgels enthielten außerdem Hilfsstoffe, die die Haut durchlässiger für Schadstoffe machen.

Die Note "sehr gut" verdienen laut der Untersuchung lediglich fünf untersuchte Naturkosmetik-Duschgels. "Gut" schnitten bei den Tests allerdings auch eine ganze Reihe preiswerterer Produkte ab, darunter Eigenmarken von Supermarkt-Ketten. (APA/AFP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Nicht immer wohltuend: Wellness-Duschgels

Share if you care.