Abtreibungsgegner auf Österreich-Tour

29. Juli 2004, 11:38
3 Postings

Sozialistische Jugend protestiert gegen Tour der Abtreibungs-GegnerInnen von Jugend für das Leben

Die alljährliche Tour der AbtreibungsgegnerInnen von "Jugend für das Leben" veranlasst die AktivistInnen der Sozialistischen Jugend Oberösterreich erneut zu Gegendemonstrationen. "Abtreibung ist ein hart erkämpftes Frauenrecht und weder Notlösung noch Tötung! Jede Frau muss das Recht haben, selbst entscheiden zu können, ob, wann und wie viele Kinder sie haben möchte", fordert der Landesvorsitzende der Sozialistischen Jugend Oberösterreich, Michael Eibl.

"30 Jahre nach dem Votum über die Fristenregelung gilt es, uns bewusst zu machen, welch wichtiger Schritt in Richtung Selbstbestimmung der Frau dieser Beschluss bedeutet", meint auch Sabine Schatz, Landessekretärin der Sozialistischen Jugend Oberösterreich.

Unter dem Motto "Selbstbestimmt statt fremdbeHERRscht!" wird die Sozialistische Jugend an verschiedenen Orten auf die Tour von "Jugend für das Leben" stoßen.

Termine

Montag, 26. Juli 2004, 16.00 Uhr 18.00 Uhr,
Linz, Landstraße/Harrachstrasse
Mittwoch, 28. Juli 2004, 16.00 Uhr, 18.00 Uhr,
Wels, Bäckergasse (red)

  • Plakat von der Demo
    foto: sj
    Plakat von der Demo
Share if you care.